Eurospine Advanced Diploma für Dr. Fenk-Mayer

Eurospine Advanced Diploma

Das OrthoZentrum ist immer bestrebt, die besten und neuesten Therapien für seine Patientinnen und Patienten anbieten zu können.
Deswegen freuen wir uns sehr, dass Frau Dr. Andrea Fenk-Mayer das Eurospine Advanced Diploma erworben hat. Dies ist die höchste Qualifikation, der Europäische Fachgesellschaft für Wirbelsäulenchirurgie. Die technologische Entwicklung und auch die Fortbildung in der Medizin werden immer schneller und internationaler – das OrthoZentrum ist für Sie ganz vorn dabei!

Seit 2017 hat die Eurospine Gesellschaft ihr Zertifizierungsprogramm für Wirbelsäulenchirurgen mit dem Ziel eines Europäischen Spezial-Facharzttitel für die Wirbelsäulenchirurgie etabiliert. Dabei geht es um den Austausch von wirbelsäulenspezifischem Fachwissen und das europaweite Zusammenbringen aller Spitzenkräfte der Wirbelsäulenchirugie.

Erfahrene Ärztinnen und Ärzte können, zusammen mit dem Nachweis langjähriger Wirbelsäulen-Spezialisierung und Tätigkeitsnachweisen, am Ende der Ausbildung das „advanced diploma“ erwerben. Bisher wurden erst 17 solcher Diplome vergeben. Frau Dr. Fenk-Mayer darf seit Kurzem eines dieser Meister-Diplome ihr Eigen nennen.

Es ist von allen Europäischen Wirbelsäulen-Fachgesellschaften anerkannt. In einigen Ländern (z.B. der Schweiz) wird es als Voraussetzung für die Leitung einer Wirbelsäulen-Abteilung gefordert.

Prof. Dr. Berhard Meyer, der derzeitiger Vorsitzende der Weiterbildung der Eurospine schreibt:

“Education is a key driver towards improved quality patient care. The challenge is to implement a consistent educational program that would transcend borders and language and meet accreditation standards set forth by the European Accreditation Council for Continuing Medical Education (EACCME).”

Weitere Infos unter: https://www.eurospine.org/

Eurospine Advanced Diploma für Dr. Fenk-Mayer